Philosophie

Unsere
Philosophie




Ihr Anspruch, unser Ansporn!

Zu Beginn der Wintersaison 2015/16 eröffnete unser neues Lokal in der Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis. Direkt beim Dorfbrunnen in Serfaus erwartet Sie ein besonderes kulinarisches Erlebnis, zubereitet mit sehr viel Herz und Bewusstsein für höchste Qualität. Hier trifft die regionale Traditionsküche auf moderne Interpretationen der Gerichte mit spannenden neuen Ansätzen.

Das Wohlbefinden und das Essen als Erlebnis stehen bei uns an erster Stelle, daher ist unser junges Team stets darum bemüht, Ihren Aufenthalt bei uns im Restaurant s’Hannes zu einem kulinarischen Abenteuer für die ganze Familie zu machen. Mit unseren ausgewählten Weinen genießen Sie zudem eine fantastische Kombination, welche Ihren Gaumen entzücken wird.

Johannes Luggen
Johannes Luggen
Chef
Mehr über Johannes
Thomas Sailer
Thomas Sailer
Oberkellner
Mehr über Thomas
X
Johannes Luggen

Chef

Johannes Luggen

Griaß Enk! Mein Name ist Johannes Luggen. Ich bin gebürtiger Serfauser, Sohn einer Wirtsfamilie in 4. Generation. Schon früh entdeckte ich, dass das Kochen meine große Leidenschaft ist. Von dieser Leidenschaft getrieben, erkundigte ich die Einzigartigkeit der regionalen Küche. Meine Liebe zum Kochen führte mich in das 5. Sterne Hotel Hospitz in St. Christoph am Arlberg. Seit der Wintersaison 2015/16 kreiere ich in meinem Restaurant s´Hannes in Serfaus eine eigene Interpretation der regionalen Küche. Lassen Sie sich bei einem Abendessen im s’Hannes verwöhnen und lernen Sie eine kulinarische regionale Küche kennen.

In unserer schnelllebigen Gesellschaft wird es immer wichtiger, sich bewusst Zeit für die schönen Dinge im Leben zu nehmen. Ob nun zu zweit bei einem romantischen Abendessen oder gemeinsam mit der gesamten Familie, im s´Hannes werden Sie sich an einem wunderbaren, Ambiente erfreuen. Mein Team und ich freuen uns auf unsere Gäste und heißen Sie in unserem Restaurant s’Hannes herzlich Willkommen.

X
Thomas Sailer

Oberkellner

Thomas Sailer

Grüß Gott! Mein Name ist Thomas Sailer und ich bin ebenfalls in Serfaus aufgewachsen. Meine berufliche Partnerschaft mit Johannes beruht auf einer langen Freundschaft. Auch ich habe meine Leidenschaft sowohl als auch meinen Traumberuf in der Gastronomie gefunden. Schon während meiner Ausbildung an der Hotelfachschule im Zillertal begeisterte ich mich für die facettenreiche Welt des Weins. Nach meiner Ausbildung durfte ich unterschiedliche gastronomische Bereiche kennen lernen und dabei viel Erfahrung sammeln.

Diese Eindrücke möchte ich im Restaurant s’Hannes einbringen. Als geprüfter Dipl. Sommelier kann ich meine Passion zu qualitativ hochwertigem Wein nun auch fachlich leben und erfreue mich an der Aufgabe, dass mir die Verantwortung im Servicebereich anvertraut wurde.

Bei der Zubereitung unserer Speisen sind wir stets darum bemüht, dass saisonale Lebensmittel von regionalen Lieferanten verwendet werden. Wir garantieren eine hohe Qualität unserer frischen Zutaten.​

Speisen

Speisen

Alle Speisen anzeigen
Weine

Weine

In unserem bezaubernden Weinkeller finden Sie eine auserlesene Auswahl an Weinen aus ganz Österreich. Darunter befinden sich neben bekannten Größen auch kleine, jedoch überaus geschmackvolle Weine von engagierten Winzer/ Winzerinnen. Sauvignon aus der Südsteiermarkt, Veltliner & Riesling aus der Wachau, dem Weinviertel und dem Burgenland. Und nicht zu vergessen, den Chardonnay mit seiner eleganten Würze. Auch die eine oder andere Überraschungen aus Frankreich, Italien, Deutschland oder Spanien lässt sich bei uns finden. Unser Dipl. Sommelier Thomas hilft Ihnen gerne, die richtige Weinwahl zu treffen, um Ihr Erlebnis im Restaurant s’Hannes perfekt abzurunden.

Weinkorb
X
Vorspeisen

Vorspeisen
~

  • Trilogie von Karotte-Mais-Erbsenmousse mit Sesamsegel ,Blattsalat und Vinaigrette
  • Carpaccio und Tartar vom Rind mit Avocadomousse und Asmonte
  • Hausgemachte Wild- Steinpilz Pastete mit Preiselbeer-Rosmarinsauce
  • Grüner Salat
  • Gemischter Salat
Suppen

Suppen
~

  • Klare Rindssuppe mit Tiroler Speckknödel
  • Tomatencremesuppe mit Bohnenkraut - Topfen - Nockerl
  • Suppentrio
Sorbets

Sorbets
~

Warme Vorspeisen
~

  • Hausgemachte Rote-Rüben-Ziegenkäse Ravioli mit frischem Kren
  • Filet vom Saibling an Tomaten, Zucchini, Artischocken Kräutersalat
  • Sou vide gegartes Heimisches Reh mit Walnuss-Selleriepüree und hausgemachten Thymian-Schupfnudeln
Hauptspeisen

Hauptspeisen
~

  • Rinderfilet mit hausgemachten Williams Kartoffel grüner Pfefferrahmsauce und buntes Gemüse
  • Mit Steinpilzen gefülltes Maishuhnbrust auf hausgemachten Kräuterrahmtagliatelle und Tomaten-Junglauchgemüse
  • Wildschwein Bolognese Ragout mit hausgemachten Vollkornnudeln und Wurzelgemüse
  • Geschmortes Wildragout auf Apfelrotkraut Semmelknödel und glacierten Maroni
  • Rosa Gebratener Lammrücken unter der Nusskruste auf Rahmpolenta und tomatisiertes Samengemüse
Dessert

Dessert
~

  • „s’Hannes“ Topfen- Apfelstrudel
  • Schoko-Kirscheistorte mit Baiser
  • Karamellisiertes Rosmarie -Créme - Brulée
  • Hausgemachter Cheesecake mit Österkorn und Traubenchutney
  • Sorbet- und Eissorten Bitte fragen Sie nach unseren täglich frisch zubereiteten Sorbet und Eis-Sorten
Kinderteller

Kinderteller
~

  • Wiener Schnitzel vom Schwein mit Pommes Frites
  • Fischstäbchen mit Salzkartoffeln
  • Alpen Burger mit Pommes Frites
  • Kleines Forellenfilet auf hausgemachte Kräuter-Rahm-Gnocchi
  • Spaghetti mit Bolognese oder Tomatensauce
Weißweine aus Österreich

Weißweine aus Österreich
~

  • Grüner Veltliner Die wichtigste Weißweinsorte in Österreich, die wahrscheinlich von einer Traminer Kreuzung abstammt. Auf die zweite Elternsorte weist ein jahrhundertealter Rebstock hin, der in St. Georgen im Burgenland gefunden wurde. Das Spektrum ist groß: vom leichten spritzigen bis hin zu kraftvollen substanzreichen Gewächsen mit großem Reifepotenzial. Gemeinsames Merkmal ist der anregende, pikante Mix aus Frucht nach Äpfeln und das charakteristische „Pfefferl“, ergänzt von harmonischer Säure
  • Grüner Veltliner Hochrain 2016 Weingut Waltner,Wagram
  • Grüner Veltliner Federspiel Achleiten 2015 Weingut Jamek, Wachau
  • Grüner Veltliner Steinberg 2014 Weingut Fritsch, Wagram
  • Grüner Veltliner Smaragd Achleiten 2014 Weingut Domäne Wachau, Wachau
  • Grüner Veltliner Ried Lamm 2015 Weingut Schloss Gobelsburg, Kamptal
  • Riesling Der König der Weißweine wurde im Lauf der Geschichte aus Wildreben am Rhein selektiert und weiterentwickelt. Daher auch der Name Rheinriesling. Er reift in Österreich vor allem an der Donau zu absoluter Weltklasse. Auf Urgesteinsböden entwickelt er eine markante, mineralische Würze. Jugendlicher Riesling zeigt eine charmante Frucht mit eleganten Steinobstaromen, dazu Zitrusfrüchte und exotische Noten. Geprägt von Reife, zeigt das Bukett oft einen gewissen Petrolton. Rieslinge entwickeln sich kontinuierlich und sind sehr lange lagerfähig.
  • Riesling Strassertal 2015 Weingut Topf, Kamptal
  • Riesling Rosengarten 2015 Weingut Dockner, Kremstal
  • Riesling Heiligenstein Lyra 2015 Weingut Schloss Gobelsburg, Kamptal
  • Riesling Smaragd Kellerberg 2014 Weingut Domäne Wachau, Wachau
  • Sauvignon Blanc Der Sauvignon Blanc stammt vermutlich von einer Kreuzung aus Traminer und Chenin blanc. Er gilt als Shootingstar speziell unter den Weinen. Auch in Österreich vermag die Sorte zu glänzen. Die große Aromavielfalt erinnert an Johannisbeere, Stachelbeere, Holunder, Paprikaschoten, Zitronenmelisse bis hin zu exotischen Noten. Die frische, rassige Säure unterstreicht die lebhafte, finessenreiche Art.
  • Sauvignon blanc 2015 Weingut Hofmann, Traisental
  • Sauvignon blanc Obegg 2013 Weingut Skoff, Südsteiermark
  • Die Burgunderfamilie Zur Burgunderfamilie gehören die Rebsorten Chardonnay, Weißburgunder und Grauburgunder. In den letzten Jahren verbreiteten sich diese drei weltweit anerkannten Rebsorten über alle Weinbaugebiete Österreichs. Grauburgunder und Weißburgunder stammen direkt vom Pinot Noir ab.
  • Chardonnay Classic 2015 Weingut Schwertführerinnen, Thermenregion
  • Chardonnay Lores 2015 Weingut Johanneshof-Reinisch, Thermenregion
  • Weißburgunder Gaisberg 2014 Weingut Weixelbaum, Kamptal
  • Pinot blanc Terroir 2015 Weingut Hillinger, Neusiedlersee-Hügelland
  • Grauburgunder Spiegel 2014 Weingut Bründlmayer, Kamptal
  • Raritäten aus Österreich Österreich hat eine enorme Vielfalt von Rebsorten. Alte, fast schon vergessene Rebsorten kehren immer mehr in die Weingärten der österreichischen Winzer heim. Auch die Cuvée bei Weißweinen und Bioweinen (2800 ha bzw. 6,3% = europäischer Topwert!!) bekommen immer mehr Bedeutung. Hier eine kleine Auswahl von edlen und seltenen Tropfen.
  • Rotgipfler 2015 Weingut Johanneshof-Reinisch
  • Gumpoldskirchner Tradition 2015 Cuvée aus Rotgipfler und Zierfandler Weingut Johanneshof-Reinisch, Thermenregion halbtrocken
  • Wiener gemischter Satz Nussberg 2015 Weingut Zahel, Wien
Rotweine aus Österreich

Rotweine aus Österreich
~

  • Zweigelt Der Zweigelt ist die meistverbreitete Rotweinrebe Österreichs. In den 1920er Jahre von seinem Namensgeber Professor Fritz Zweigelt, aus Blaufränkisch und St. Laurent gekreuzt, schrieb die Sorte erst nach dem Krieg ihre Erfolgsstory ( bis 1972 als Rotburger bekannt ). Maßgeblich war, dass Weinbaupionier Prof. Lenz Moser die Sorte im größeren Stil auspflanzte und weiterverbreitete. Zweigelt duftet meist nach Weichseln und Beeren. Am Gaumen ist er samtig rund und dezent würzig.
  • Zweigelt 2015 Weingut Oskar Hager, Kamptal
  • Zweigelt Dornenvogel 2013 Weingut Glatzer, Carnuntum
  • Zweigelt Sacris 2012 Weingut Salzl, Neusiedlersee
  • Blaufränkisch Diese uralte Sorte stammt von einer Heunisch-Kreuzung, der zweite Elternteil ist unbekannt. Verbreitet vor allem in den Ländern der ehemaligen Habsburger-Monarchie. In Österreich wird er meist im Burgenland angebaut, wo er perfekte Bedingungen für diese einzigartige Rebsorte findet. Das typische Bukett wird von tiefgründiger Waldbeeren- oder Kirschfrucht und feinherber Kräuterwürze geprägt.
  • Blaufränkisch Classic 2013 Weingut Kirnbauer, Mittelburgenland
  • Blaufränkisch Reserve Szapary 2013 Weingut Jalits, Südburgenland
  • Blaufränkisch Diabas 2011 Weingut Jalits, Südburgenland
  • Joe N°1 2013 Weingut Josef Igler, Mittelburgenland
  • St. Laurent Die hochwertige Sorte St. Laurent gehört zur großen Burgunderfamilie. Speziell die Rotweinspezialisten in der Thermenregion und im nördlichen Burgenland widmen sich leidenschaftlich dieser schwierigen Rebsorte. Der Name stammt vom Lorenzitag, dem 10. August, an dem sich die Beeren beginnen zu verfärben. Das Bukett weist auf dunkle Beeren, Sauerkirschen und Zwetschken hin. Am Gaumen wird er unterstrichen von samtigen Tanninen.
  • St. Laurent Frauenfeld 2013 Weingut Johanneshof-Reinisch, Thermenregion
  • Pinot Noir Die Burgundersorten leiten sich von einer Kreuzung Schwarzriesling und Traminer ab. In Österreich wird der Pinot Noir, Blauburgunder genannt. Er kann bei idealem Standort und hoher Reife sowie gekonnter Vinifikation, hochwertige, lagerfähige Weine hervorbringen, auch wenn die sensible Sorte im Weingarten und im Keller eine Herausforderung darstellt. In der Weinwelt gilt der Pinot Noir als die absolute Königsklasse. Der typische Duft reicht von Erdbeeren, Himbeeren über Weichseln bis hin zu Dörrpflaumen; sehr weiche Tannine am Gaumen.
  • Pinot Noir 2014 Weingut Jalits, Südburgenland
  • Pinot Noir Grillenhügel 2013 Weingut Johanneshof-Reinisch, Thermenregion
  • Cabernet Sauvignon Die alte Bordeauxsorte – eine Kreuzung aus Cabernet Franc und Sauvignon Blanc - wurde 1860 von Robert Schlumberger nach Österreich gebracht, konnte sich aber vorerst nicht durchsetzten. Heute ist sie eine wahre Bereicherung des Sortenspektrums in Österreich. Cabernet erinnert an Cassis und Beerenfrucht mit angenehmer Würze und gut strukturiertem Tannin.
  • Cabernet Sauvignon Ried Kart 2013 Weingut Hans Igler, Mittelburgenland
  • Merlot Der Merlot, ein Kind einer Cabernet-Kreuzung, ist am besten Weg ein Star im österreichischen Rotweinsortiment zu werden. Geschmeidiger als der große Bruder Cabernet Sauvignon, mit weniger Tannin und Säure, wird er gerne als Cuvée-Partner herangezogen. Bei voller Reife zeigen die Weine viel Frucht und weiche Extraktsüße, dazu runde und harmonische Tannine.
  • Merlot Schützner Stein 2013 Weingut Prieler, Neusiedlersee-Hügelland
  • Rotweincuvées Erst in den 1980er Jahren wurden in Österreich Cuvées hergestellt. Erst dachte die österreichische Bevölkerung eher negativ darüber. Dabei werden schon seit eh und je Cuvées in den großen Weinbaugebieten der Welt (wie Bordeaux, Rioja, usw.) produziert. Heute sind die großen Cuvées Österreichs populärer denn je.
  • Cuvée Noir Reserve 2013 Cuvée aus Cabernet S., Merlot, St. Laurent - Weingut Schneider, Thermenregion
  • Patritus 2015 Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt, Pinot Noir - Weingut Gmeiner, Neusiedlersee-Hügelland
  • Cuvée Bertrand 2013 Cuvèe aus Pinot Noir, St. Laurent, Zweigelt Weingut Schloss´Gobelsburg, Kamptal
  • Opus Eximium 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent - Weingut Gesellmann, Mittelburgenland
  • Vulcano 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet S., Zweigelt, Merlot - Weingut Igler, Mittelburgenland
  • Impresario 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet S. - Weingut Kerschbaum, Mittelburgenland
  • Steinberg 2012 Cuvée aus Blaufränkisch, Merlot - Weingut Jalits, Südburgenland
  • Pannobile 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigel Weingut Renner, Neusiedlersee
  • Bela Rex 2013 Cuvée aus Cabernet S., Merlot - Weingut Gesellmann, Mittelburgenland
  • Solitaire 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet S., Merlot, - Weingut Feiler-Artinger, Neusiedlersee-Hügelland
  • Comondor 2013 Cuvèe aus Merlot, Blaufränkisch -Weingut Nittnaus,Neusiedlersee
Magnums und andere Sonderformate

Magnums und andere Sonderformate
~

  • Pannobile 1,5 l 2012 Cuvée aus Zweigelt und Blaufränkisch - Weingut Renner, Neusiedlersee
  • Das Phantom 1,5 l 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet S, Merlot, Syrah - Weingut Kirnbauer, Mittelburgenland
  • Bela Rex 1,5 l 2012 Cuvée aus Cabernet S., Merlot - Weingut Gesellmann, Mittelburgenland
  • Opus Eximium 1,5 l 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt , St. Laurent - Weingut Gesellmann, Mittelburgenland
  • Blaufränkisch Dürrau 1,5 l 2010 Weingut Kerschbaum, Mittelburgenland
  • Vulcano 1,5 l 2013 Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet S., Zweigelt, Merlot - Weingut Hans Igler, Mittelburgenland
Internationale Weißweine

Internationale Weißweine
~

  • Frankreich
  • Chablis Chablis ist eine Gemeinde am Ufer des Flusses Serein in der Nähe von Auxerre. Das Chablis ist auch das nördlichste Weinbaugebiet der Burgund, Auf seinen Kalksteinhängen wird ausschließlich Chardonnay angebaut. Trotz des sehr bekannten Namens war das Anbaugebiet nach 1961 nahezu verschwunden. 1957 und 1961 wurde ein Großteil der Reben durch Spätfröste zerstört. Die Weine sind fruchtig, trocken und von einer erfrischenden Säure. Chablis hat meist eine grün-goldene Farbe.
  • Chablis Saint Martin 2014 Domaine Laroche, Chablis
  • Deutschland
  • Mosel An den steilen Hängen der engen Täler der Mosel entstehen die aromatischsten, spritzigsten aller deutschen Weine. Hier herrscht der Riesling unangefochten. Kein anderes Gebiet bringt die faszinierende Persönlichkeit der feinsten aller Weißweintrauben besser zur Geltung.
  • Riesling Kabinett „vom roten Schiefer“ 2014 Weingut Schmitges, Mosel
  • Italien
  • Südtirol Der Weinbau in Südtirol hat eine lange Tradition, die sich aufgrund von Indizien bis vor die Römerzeit zurückverfolgen lässt. Das Weinbaugebiet ist stark vom Mittelmeerklima geprägt. Es ermöglicht in Südtirol einen vielseitigen Weinbau fast aller roten und vieler weißen Rebsorten. Es gibt drei autochthone Rebsorten in Südtirol: Vernatsch, Gewürztraminer und Lagrein.
  • Sauvignon blanc Indra 2014 Kellerei Girlan, Südtirol
  • Pfefferer Goldmuskateller 2015 Weingut Schreckbichler, Südtirol
Internationale Rotweine

Internationale Rotweine
~

  • Italien Südtirol
  • Pinot Noir „Patricia“ 2013 Kellerei Girlan, Südtirol
  • Lagrein 2015 Weingut Muri-Gries, Südtirol
  • Veneto Das Veneto erstreckt sich westwärts bis an den Gardasee und nordwärts bis an die Alpen. Geographisch gesehen ist Venetien die vielfältigste italienische Weinanbauregion. Dementsprechend verfügt Venetien über eine breite Palette von Weinstilen. Der im Gebiet des Valpolicella angebaute Amarone gilt neben dem Barolo und dem Brunello als einer der drei großen Rotweine Italiens.
  • Valpolicella Superiore Ripasso Monti Garbi 2013 Weingut Tenuta Sant`Antonio, Valpolicella
  • Amarone della Valpolicella Vigne Alte 2009 Weingut Zeni, Valpolicella
  • Piemont Schwerpunkt des Weinanbaus ist die Region der Langhe, eine Hügellandschaft in der Nähe der Stadt Alba. Hier werden der Barolo sowie der Barbaresco, zwei der großen Weine Italiens, erzeugt. Beide Weintypen – aus der Rebsorte Nebbiolo - haben in den letzten Jahren große Veränderungen durchgemacht. Die fortschrittlichen Erzeuger bereiten weiterhin großartige Weine, die jedoch zugänglicher und ausgeglichener als früher sind.
  • Barolo Ginestra Casa Mate 2010 Weingut Elio Grasso
  • Toskana Die Hauptrebsorte der Toskana ist der Sangiovese. Im Chianti, dem bekanntesten Wein der Gegend, hat diese Sorte einen sehr hohen Anteil. Der Brunello di Montalcino und der oft als kleiner Bruder dessen bezeichnete Rosso di Montalcino werden zu 100 % aus einer Unterart der Sangiovese Traube erzeugt, der Brunello Traube die auch Sangiovese Grosso genannt wird. An der Küste zum Mittelmeer werden seit Ende der 1960er und zu Anfang der 1970er Jahre auch Cabernet Trauben wie Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc angebaut. Was als Experiment begann, entwickelte sich in der Folgezeit zu dem Phänomen der Super Tuscans.
  • Chianti Classico Riserva 2012 Weingut Villa Antinori, Chianti Classico
  • Guidalberto 2013 Weingut San Guido, Bolgheri
  • Frankreich
  • Bordeaux Die Stadt Bordeaux gibt der Weinbauregion Bordeaux ihren Namen. Die Weine sind in der Regel Cuvées. Die weltweit bekannten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc haben hier ihre Wurzeln. Der Löwenanteil der Produktion entstammt der regionalen AOC Bordeaux bzw. Bordeaux Supérieur und den subregionalen Appellationen wie Entre-Deux-Mers, Graves und Médoc. Die Spitze bilden die kommunalen Appellationen Margaux, Saint-Julien, Pauillac, Saint-Estèphe, Pessac-Léognan, Pomerol, Saint-Émilion, Sauternes und Barsac.
  • Spanien
  • Rioja Das Weinbaugebiet Rioja gehört zu den bedeutendsten in Europa. Es kommen vor allem die roten Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Mazuelo und Graciano vor. Die klassischen Riojas sind entweder reinsortige Tempranillo-Weine oder Verschnitte mit einem Tempranillo-Anteil von weit über 50 %. Ein typischer Rotwein aus dem Rioja ist trocken, von dunkelroter Farbe, weist den charakteristischen Tempranillo-Geschmack auf. Abhängig von der Lagerdauer heißen diese Weine auf Spanisch Crianza, Reserva oder Gran Reserva.
  • Rioja Reserva 2010 Weingut Roda, Rioja
  • Ribera del Duero Ribera del Duero ist ein vom Duero durchflossenes Weinbaugebiet. In den 1980er und 1990er Jahren erlebte das Gebiet eine rasante Entwicklung und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Regionen Spaniens und hat sich auf den internationalen Märkten einen guten Namen erarbeitet. Durch den beständigen Beweis eines Qualitätsanbaus durch das Weingut Vega Sicilia erhält das Gebiet am 21. Juli 1982 den Status einer D.O. (Denominacion de Origen). Ribera del Duero ist eine der Gegenden, in denen der Tempranillo voll zur Entfaltung kommt. Diese Rebsorte heißt hier Tinta del Pais.
  • Corimbo 2011 Weingut La Horra ( Roda ), Ribera del Duero
Süßweine

Süßweine
~

  • Cuvée Auslese 2013 Weingut Kracher, Neusiedlersee
  • Sämling Beerenauslese 2013 Weingut Tschida, Neusiedlersee
Schaumweine

Schaumweine
~

  • Österreich
  • Bründlmayer Brut Weingut Bründlmayer
  • Italien
  • Franciacorta Weingut Marchese Antinori
  • Millesimato Oro Weingut Zardetto
X
v
Unsere Bar

Unsere Bar

Gerne begrüßen wir Sie auch an unserer kleinen aber feinen Bar. Mit Ihrem ansprechenden Ambiente, das Sie dazu einlädt, Ihren Tag in den Bergen zu einem genussvollen Ausklang zu bringen. Genießen Sie edle Tropfen aus unserem hauseigenen Weinkeller und hochwertige Edelbrände aus der Region.

Wasser macht weise, lustig der Wein. Darum trinken wir beides, um beides zu sein.

Reservierung

Reservierung

Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Reservierung telefonisch entgegen. Bei individuellen Wünschen (z.B. Kinderstuhl) bitten wir Sie, uns darüber zu informieren. Bei mehr als 10 Minuten Verspätung müssen wir Ihre Reservierung leider wieder freigeben, dafür bitten wir um Verständnis.



Telefonische Anfrage

0043 5476 666015


X Preview
Kontakt

Kontakt

Das neue Restaurant s’Hannes liegt im Herzen von Serfaus. Direkt am Dorfbrunnen trifft Tradition und Moderne aufeinander. Das Restaurant befindet sich im selben Gebäude wie der Antoniushof, welcher 1528 errichtet wurde. Das Haus im alten Tiroler Bauernstil liegt in einer zentralen und zugleich aber auch ruhigen Lage.

Tripadvisor Besuche uns auf Tripadvisor

s'Hannes

Untere Dorfstraße 9

6534 Serfaus

0043 5476 6660-15

info@shannes.at

Öffnungszeiten
Ab 14 Dezember
So - Fr 
15:00 - 23:00 Uhr


Warme Küche
So - Fr
17:00 - 21:30 Uhr


X

Arbeiten und Leben
in Serfaus

Sie wollten schon immer in einem jungen und frischen Team arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir stehen für leistungsgerechte Entlohnung, geregelte Arbeitszeiten und Bereitstellung von Arbeitskleidung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für folgende Jobs:


Aktuell sind keine freien Stellen ausgeschrieben.

X

Impressum

Betreiber der Webseite

Johannes Luggen
Restaurant s'Hannes
Untere Dorfstraße 9
A-6534 Serfaus

Telefon: 0043 5476 6660-15
info@shannes.at
www.shannes.at

Gestaltung, Programmierung und Umsetzung

Huangart | digital branding
www.huangart.at
servus@huangart.at
Florianigasse 50/1/7
A-1080 Wien

Michael Hohl
www.michaelhohl.net
mail@michaelhohl.net
Triester Straße 389
A-8055 Graz

Bildnachweis

Stefan Lechleitner
www.stefanlechleitner.com

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Als Diensteanbieter ist der Anbieter dieser Webseite gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich; nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich.

Externe Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernen.

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

Datenschutz

Durch den Besuch des Internetauftritts können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) über den Zugriff auf dem Server gespeichert werden. Es werden keine personenbezogenenen (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) Daten, gespeichert. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt. Der Anbieter weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden. Der Verwendung der Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen. Es sei denn, der Anbieter hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt. Der Anbieter behält sich rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z. B. durch Spam-Mails, vor.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.